Osttiroler Bergbahnen starten in die Sommersaison

Die Wandersaison hat begonnen, nach und nach sperren die Lifte auf. Alle Termine im Überblick!

Noch liegt in den Höhenlagen vereinzelt Schnee, doch die Vorbereitungen für die Sommersaison haben längst begonnen. Am 25. Juni startet die Bergbahn in Kals, im Juli folgen die Anlagen in Matrei, Sillian und St. Jakob. Die Schultz-Gruppe hat auch heuer wieder kräftig investiert, insgesamt vier Millionen Euro sind in diverse Umbauarbeiten im Gradonna-Resort in Kals geflossen.

Am 15. Juni startet das Resort den Sommerbetrieb. „Die Buchungslage ist gut“, erklärt Maximilian Schultz. Das Sporthotel Sillian öffnet bereits mit dem Pfingstwochenende. Auch dort ist man mit der bisherigen Nachfrage zufrieden. Die Bergbahn in Sillian geht am 3. Juli in Betrieb. In Matrei und St. Jakob startet die Wandersaison eine Woche später, wobei im Defereggental nur die Brunnalm-Bahn in Betrieb ist. Im oberen Bereich laufen noch die Bauarbeiten für den 6er-Sessellift auf den Leppleskofel. Mit dem neuen Lift werden auch drei neue Skipisten errichtet.

Ebenfalls heuer fertig werden soll die Talabfahrt nach Matrei. Sämtliche Genehmigungen liegen laut Schultz vor. Am 19. Juli findet eine abschließende Verhandlung statt. In Lienz hat die Bergbahn am Hochstein bereits am 20. Mai den Betrieb aufgenommen. Die Lifte auf dem Lienzer Hausberg fahren vorerst nur an den Wochenenden und ab 16. Juni täglich. Ebenfalls am 16. Juni beginnt die Sommersaison auf dem Zettersfeld. Die Golzentippbahn fährt erstmals an den Pfingsttagen 4. und 5. Juni, ab 12. Juni startet dann der reguläre Sommer-Liftbetrieb in Obertilliach.

Keine Postings

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren