Die HTL Lienz hisst zwei weiße Fahnen

Gute Ergebnisse bei der Reife- und Diplomprüfung an der Lienzer Technikschule.

Der diesjährige Abschlussjahrgang der HTL Lienz war von der Covid-19-Pandemie besonders stark betroffen. Viele Wochen verbrachten sie im Distance Learing und Home Schooling, das Klassenzimmer wurde gegen die eigenen vier Wände getauscht. All diese Einschränkungen schüttelten die Schüler:innen vor ihrer Reifeprüfung ab und brillierten im entscheidenden Moment. „Die Prüfungen und das Ergebnis liegen auf Vorkrisenniveau“, freut sich Direktor Peter Girstmair.

Vor der Technikschule an der Isel wehen die weißen Fahnen. 38 Schüler:innen aus den beiden Maturaklassen (5aHME – 17 und 5bHME – 21) waren zu den Prüfungen zugelassen und alle haben bestanden: Drei Absolvent:innen verabschieden sich mit ausgezeichnetem Erfolg und sechs mit gutem Erfolg. Fünf Schüler können erst im Herbst zu den Prüfungen antreten, weil sie die fünfte Klasse noch nicht positiv abgeschlossen haben.

Für einen erfolgreichen Abschluss der vierjährigen Fachschule für Mechatronik müssen fünf Schüler die achtstündige Fachklausur in „Konstruktion und Werkstätte“ wiederholen. Auch einige mündliche Prüfungen sind noch ausständig. An den Zeugnisverteilungen konnten heuer erstmals wieder Eltern, Verwandte und Freunde der Absolvent:innen teilnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Gute Matura-Ergebnisse an der HLW Lienz

Die Absolvent:innen der Wirtschaftsschule haben die Reifeprüfung in der Tasche.

Strahlende Maturant:innen im „Klösterle“

Die Fachschule der Dominikanerinnen in Lienz verabschiedet 16 erfolgreiche Absolvent:innen.

2 Postings

w2805g

An die Lieben Politposter, und Bezirkspolitiker Traurig! Traurig! Kein einziges Posting zu den tollen Leistungen der Maturaklassen plus Lehrpersonal. Wie kann man von der Jugend Motivation erwarten, wenn man von Vielen der Bevölkerung nicht wahr genommen wird. Dann erst wirds laut wenn niemand die wichtigen Aufgaben der Gesellschaft übernimmt...Stichwort Fachkräftemangel. Politik ist derzeit sehr sehr ätzend, egal auf welcher Ebene. Sorry das muss ich einmal loswerden. Traue auch meinen Namen zu nennen. Werner Greil Dölsach

 
0
6
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
    senf

    lieber werner, sehr lobenswert finde ich die jährliche berichterstattung über unsere top-schulen mit ihren erfolgreichen absolventen samt namensnennung in der dolomitenstadt.at. sie haben es verdient, es gebührt allen anerkennung mit applaus!

    dass sich die politik zurückhält, liegt wahrscheinlich daran, dass einige dieser doch sehr kritischen plattform mit dem recht lebhaften forum doch nicht so gesinnt sind. wahrscheinlich verharren sie lieber im beobachterstatus und träumen ihre eigenen welt weiter. das macht es doch einfacher und es ist bequemer.

    den strahlenden gesichtern ist freude und erfolg zu ihrer weiteren berufslaufbahn zu wünschen!

     
    0
    3
    Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren