Mutmaßlicher Drogendealer in Matrei verhaftet

Bei einer Hausdurchsuchung wurden 70.000 Euro in bar, verschiedene Drogen und Gewehre sichergestellt.

Wie nun bekannt wurde, haben Beamte der Polizeiinspektion Matrei bereits am 12. April in der Tauerngemeinde einen mutmaßlichen Drogendealer ausgehoben. Der Einheimische wurde zuvor von Zeugen belastet. Bei der Hausdurchsuchung, zu der die Beamten mit einem Polizeihund anrückten, wurden mehr als 250 Gramm Kokain, über 350 Gramm Cannabisblüten, Bargeld in der Höhe von knapp 70.000 Euro und drei Langwaffen samt Munition gefunden.

Auch andere verbotene Suchtmittel, Schmuck und Wertgegenstände im unteren fünfstelligen Eurobereich wurden sichergestellt. Laut Polizei steht der Mann im Verdacht, größere Mengen Kokain und Cannabis im Raum Osttirol und Oberkärnten an andere Personen verkauft zu haben. Der Beschuldigte wurde festgenommen und in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert. Auch ein vorläufiges Waffenverbot wurde ausgesprochen.

Die sichergestellten „Waren“. Foto: Polizei Tirol

5 Postings

Edi1913

wieviel ist auf dem Sumsi-Sparbuch?

 
0
3
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Flocki

Woa des it a Kolsa?

 
0
3
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
    Bergtirol1

    @Flocki...ist das nicht völlig irrelevant von wo er kommt? So weit ich weiß ist doch die Tatsache das das alles illegal und verboten ist das wichtigste...

     
    0
    3
    Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
    Staudinger

    Dann würde es auf dem Foto aber mehr Kuchen und Kekse geben wahrscheinlich

     
    0
    4
    Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
    senf

    @flocki: den aus moträ abstämmigen kolsa hot ma bereits vor a drei/vier wouchn entnommen. dea kuns gor it gwesn sein, moant die klaunzbichl raunze im radio!

     
    5
    1
    Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren