Villgrater Schulkinder tanzten in die Ferien

Zu den Klängen aus dem Disneyfilm „Die Eiskönigin“ zeigten die Kids auch akrobatische Einlagen.

In der Musikkapelle Außervillgraten wurde im Frühjahr die Idee geboren, ein musikalisches Projekt gemeinsam mit Kindern aus der Gemeinde zu verwirklichen. Dabei sollte nicht das gemeinsame Musizieren, sondern eine Tanzchoreografie zu moderner Blasmusik im Vordergrund stehen. Die Wahl der Musik fiel auf die Filmmusik von „Die Eiskönigin“, ein sehr beliebter Disneyfilm.

Die Choreografie stammte von der begeisterten Turniertänzerin Anita, einem neunjährigen Mädchen aus der Ukraine, die nach der Flucht aus ihrer Heimat mit ihrer Mutter und ihrem Bruder in Außervillgraten ein neues Zuhause gefunden hat. Die Zusammenarbeit mit der Musikkapelle hat bei den Schüler:innen einen bleibenden Eindruck hinterlassen, denn der Großteil von ihnen fühlt sich dadurch nun bestärkt, selbst ein Instrument zu erlernen.

Fröhlich tanzten die Kinder der Volksschule Außervillgraten die einstudierte Choreografie beim Schulschlusskonzert der Musikkapelle Außervillgraten. Foto: Petra Weitlaner

Keine Postings

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren