Lienz: Angebrannte Speisen lösten Einsatz aus

Weil aus einer Wohnung in der Meraner Straße Rauch aufstieg, wurde die Feuerwehr alarmiert.

Kurz vor Mittag wurde die Lienzer Feuerwehr am Donnerstag, 4. August, mittels Pager und Sirene zu einem vermeintlichen Zimmerbrand in die Meraner Straße gerufen. Die Ursache für die Rauchentwicklung war rasch gefunden: Angebrannte Speisen, die auf einem Herd vergessen wurden, lösten den Einsatz aus. Über die Drehleiter und eine offene Balkontüre stieg ein Atemschutztrupp in die betroffene Wohnung. Die Einsatzkräfte beseitigten die Gefahrenquelle und lüfteten die Wohnung. Nach einer halben Stunde war der Einsatz beendet.

Foto: FF Lienz

Keine Postings

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren