Sport und Party vom Feinsten – das bietet der Bouldercup in Lienz. Foto: KIOT/Wegerpixel

Sport und Party vom Feinsten – das bietet der Bouldercup in Lienz. Foto: KIOT/Wegerpixel

Große Reunion für die Kletterszene in Lienz

Mit Motivation und Magnesium legen die Kraxler beim Bouldercup wieder Hand an. Alle Infos.

Nach drei Jahren Corona-Pause wollen Osttirols Kletterer und Kraxlerinnen wieder hoch hinaus. Der Verein „KIOT – Klettern in Osttirol“ lädt am kommenden Wochenende zum 20. Bouldercup. In gechillter Atmosphäre wird endlich wieder gefeiert und gebouldert. Am Freitag, 19. August, startet das Festival mit der obligaten „Sitzstartparty“ vor der RGO-Arena in Lienz. „Shanti Powa“ wird dem Publikum einheizen und auch „Von Seiten der Gemeinde“ gibt es etwas zu hören. DJ Fu und Bergmann sowie „FORD’N‘FLY“ runden das klangvolle Happening ab.

Nach dem Aufwärmprogramm sind am Samstag, 20. August, sportliche Höchstleistungen gefragt. Ab 12.00 Uhr hanteln sich die Kraxler über die Boulderwand vor der RGO-Arena nach oben. In den Abendstunden steigt unter Flutlicht das große Finale, wenn die besten Athlet:innen die Wand ein letztes Mal erklimmen. Nach der Siegerehrung verlagert sich die Partie in die RGO Arena, die „Sunshadestructure“ in ein leuchtendes Paralleluniversum verwandelt. Als Draufgabe stehen DJs aus der Region am Mixer.

Infos und Zeitplan

7 Postings

Klara Fall

Best event in town!! Freu mich schon! Super Organisation, starke Kletterer und tolle Musik! Danke KIOT für 20 Jahre Bouldercup! Weiter so

 
0
7
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
    genaugenommen

    tolle Musik, für den ganzen Talboden - bin gespannt wann diese ständigen unötigen Lärmbelästigungen rund um die AREN ein ende haben!

     
    3
    1
    Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Lienzner7

Super !!! I frei mi schon volle :-)

 
0
7
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
c.haplin

Ich bin ein absoluter KIOT - Fan und jetzt nach diesem Artikel noch mehr! Danke Herr Wagner, dass sie die Weitsicht dieses Vereins auf den Punkt gebracht haben! Schon 2019 haben diese Herren und Damen also über Corona bescheid gewusst! Lange vor Wuhan und Bergamo war die Pandemie schon in deren Köpfen, oder hat Corona die Zeitrechnung der Besten unter 30 ordentlich "durcheinandergewirbelt" - wir sind gespannt auf die Reaktion aus der Redaktion!

 
2
2
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
    Roman Wagner

    Lieber c.haplin, zwischen dem letzten Bouldercup, der 2019 stattgefunden hat und dem Comeback am kommenden Wochenende liegen drei Jahre. Dazwischen wurde das Event ausschließlich wegen der Pandemie nicht durchgeführt. Liebe Grüße aus der Dolomitenstadt-Redaktion!

     
    0
    4
    Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
      c.haplin

      1:0 für die Redaktion! Danke für die Antwort.

       
      0
      4
      Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Klettermaxi

Super, endlich wieder !!! ✌👍💥💫 🧗‍♂️ Wir können es schon kaum erwarten und wünschen den Organisatoren, den Sportlern und Djs viel Erfolg und gutes Gelingen und ein mega tolles Event. 💫💫💫

 
0
6
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren