Neue Wäsch‘ für die Fußballer aus Oberlienz

Vor dem Derby gegen Ainet hat der Verein seine 170 Akteure in einen neuen Trainingsanzug gesteckt.

Neu eingekleidet in die Derby-Woche: Bei einem gemeinsamen Fototermin stellten die 100 Nachwuchsspieler:innen und 70 Erwachsene der Sportunion Oberlienz ihre neuen Trainingsanzüge vor und bedankten sich bei den Sponsoren Rohracher Fliesen, Micado, Elektro Unterwurzacher, Dominic Jeller, Autohaus Thum, Frey Metall, Installations Team, Frey Bau, Optik Guenther und Gribelehof.

Auch im neuen Gewand machen die Kicker aus Oberlienz eine gute Figur. Foto: SU Oberlienz

„Ein großes Dankeschön gilt auch allen Kindern und Eltern, die es uns ermöglichen, zwei Erwachsenen- und acht Kindermannschaften für den Ligabetrieb des KFV zu stellen“, freut sich Gabriel Stotter vom Vereinsvorstand. Das nächste sportliche Highlight in Oberlienz steht bereits am kommenden Samstag, 17. September, an. Um 16.30 Uhr steigt in der 1. Klasse das Derby gegen die TSU Ainet. Das Aufeinandertreffen der beiden Nachbarn verspricht viel Brisanz.

Keine Postings

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren