Gemeinsam setzten die Schüler:innen der LLA Lienz ein Zeichen gegen rücksichtslosen Konsum. Fotos: Abfallwirtschaftsverband Osttirol

Gemeinsam setzten die Schüler:innen der LLA Lienz ein Zeichen gegen rücksichtslosen Konsum. Fotos: Abfallwirtschaftsverband Osttirol

Grüne Schuhe gegen die Konsumlust

Um für bewussten Umgang mit Produkten zu werben, haben Schüler:innen der LLA Lienz alte Schuhe bepflanzt.

In der Woche der Nachhaltigkeit setzten die Schüler:innen der Landwirtschaftlichen Lehranstalt in Lienz ein Zeichen für einen nachhaltigeren Umgang mit den Produkten des täglichen Lebens. Umweltberater Gerhard Lusser klärte die Jugendlichen über nachhaltigen Konsum auf, frei nach dem Motto: „Bewusst länger nutzen.“

Nach dem Vortrag von Dekanatsmitarbeiterin Petra Egger über die „Schöpfungsverantwortung“ wurden gemeinsam alte Schuhe bepflanzt. Neben dem positiven Upcycling der Schuhe wollen die Schüler:innen darauf hinweisen, dass jeder Mensch nicht nur seinen CO2-Fußabdruck verkleinern kann, sondern auch einen positiven Fußabdruck hinterlassen kann und sollte. „Als Konsument haben wir es selbst in der Hand, aus welcher Motivation heraus wir Artikel kaufen und ob diese kaum genutzt im Müll entsorgt werden“, so Lusser.

Die bunten Schuhe der Jugendlichen sind nachhaltige Hingucker.

Ein Posting

Brunnen

Ich kaufe nur das was ich wirklich auch will haben. Heut zu Tage sind Laptops oft nicht mehr reparierbar weil Sie so gebaut sind das Sie gar nicht mehr geöffnet werden kann.Das ist ein Problem bei Drucker oder anderen Geräten auch.

 
1
3
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren