„Vordenker“ wollen globales Osttirol-Netzwerk knüpfen

Eine Social-Media-Kampagne soll „auswärtige“ Osttiroler:innen zur Kontaktaufnahme inspirieren.

Osttirols institutionalisierte Standortentwickler:innen rund um Innos und Vordenker-Runde versuchen – einmal mehr – jene Menschen zu erreichen, die aus dem Bezirk in die Welt hinausgezogen sind und dennoch ihr Interesse an der ehemaligen Heimat nicht verloren haben.

Ziel der „Vordenker“ ist es, so die offizielle Erklärung, „ein lebendiges Netzwerk zu schaffen, sich auszutauschen, Informationen weiterzugeben, Expertise von auswärts zu bekommen und vor allem Sichtweisen der auswärtigen Osttirolerinnen und Osttiroler zu erfahren. Auf diese Art und Weise soll für alle Beteiligten ein Mehrwert entstehen.“

Dazu wurde eine Social-Media-Kampagne kreiert, die Osttirolerinnen und Osttiroler in der Ferne ansprechen soll. Platziert wird die Kampagne auf den Facebook- und Instagram-Kanälen der Osttiroler Vordenker und der Innos. Internationale Reichweite garantiert das freilich noch nicht.

Dolomitenstadt.at ist das weltweit meistgelesene Osttiroler Onlineportal. Rund 320.000 Unique Clients (eindeutige Besucher, nur eine Zählung pro IP-Adresse und Jahr) haben sich 2021 aus dem Ausland auf unserer Website umgesehen. Deshalb helfen wir gerne bei der Verbreitung der Osttiroler Netzwerk-Botschaft mit. Hier ist das neueste der „Egal wo du bist – Videos“ und darunter der Link zur Vordenker-Plattform.

Vordenker-Website

Keine Postings

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren