Lehrer:innen aus vier EU-Ländern in Lienz zu Gast

Erasmus+ Teachers‘ Training fördert grenzüberschreitend Austausch und Kooperation unter Pädagogen.

Bei Erasmus-Projekten geht es zwar hauptsächlich um Austauschwochen für Schüler und Schülerinnen, die dadurch europäische Länder, andere Schulen und neue Freunde kennen lernen sollen. Doch Erasmus+ fördert auch das Miteinander und die Zusammenarbeit von Lehrkräften an den internationalen Partnerschulen. Dafür sind Schulungstage mit Projektschwerpunkten vorgesehen, die von Projektkoordinatoren der jeweiligen Partnerschulen organisiert werden. Im Oktober fand im Zuge des dreijährigen Erasmus-Projektes „Behind the Walls“ ein mehrtägiges Teachers‘ Training in Lienz statt. 

Aus Spanien, Finnland, Belgien und Polen reisten Lehrerinnen und Lehrer an, um bei einem Erasmus+ Projekt Lienz und Umgebung kennenzulernen . Foto: Silvia Ebner

Lehrer der Partnerschulen in Spanien, Finnland, Belgien und Polen holten sich in mehreren Workshops und Exkursionen Tipps und Tricks, wie man mit erzählten und erlebten Geschichten Wissen an Schüler in allen Altersstufen weitergeben kann. Und das in den unterschiedlichsten Fächern. Zusätzlich lernten die Pädagog:innen natürlich auch Lienz und seine Umgebung besser kennen. Sie können nun ihren Schülern  aus eigenen Erfahrungen berichten, wieso es sich lohnt, diese Region persönlich kennen zu lernen.

Burg Heinfels war einer der kulturellen und historischen Schauplätze, die das internationale Lehrerteam in Osttirol besichtigte. Foto: Silvia Ebner
Silvia Ebner ist eine Erzählerin mit Leib und Seele. Ihr erstes Buch „Vom Sterben. Und Leben“ erschien im Sommer 2018 im Dolomitenstadt-Verlag und wurde gleich zum Bestseller. Die Sprachlehrerin arbeitet auch als Journalistin, Theaterautorin und Podcasterin.

Ein Posting

Bella

Liebe Frau Ebner, bei Erasmus geht es um viel mehr als um "Austauschwochen für Schülerinnen und Schüler". Dank Erasmusstipendium der Europäischen Union erhalten tausende Studentinnen und Studenten seit Jahren die Möglichkeit, einige Semester an ausländischen Universitäten zu studieren, was früher nur der wohlhabenden Bevölkerungsschicht möglich war.

 
0
2
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren