Schwerer Verkehrsunfall auf der Felbertauernstraße

Frontalkollision bei Mittersill. Drei Personen wurden verletzt und in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Drei Verletzte forderte ein schwerer Verkehrsunfall am 2. November bei Mittersill. Kurz nach 13:00 Uhr waren ein 68-jähriger Pkw-Lenker und seine 65-jährige Beifahrerin – beide aus dem Bezirk Kitzbühel – auf der Felbertauernstraße von Lienz kommend Richtung Mittersill unterwegs. Laut Polizei geriet der 68-Jährige aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Der Wagen kollidierte frontal mit dem Pkw eines entgegenkommenden 52-jährigen Deutschen.

Bei einem Verkehrsunfall wurden am 2. November in Mittersill drei Personen verletzt. Foto: FF Mittersill

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurden alle drei Unfallbeteiligten verletzt. Die 65-jährige Frau wurde mit dem Alpin Heli 6 in die Klinik Zell am See geflogen, die beiden Fahrzeuglenker wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das Krankenhaus nach Mittersill transportiert. Die Felbertauernstraße war für rund 30 Minuten für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Feuerwehr Mittersill rückte mit drei Fahrzeugen an, fünf Mitarbeiter der Felbertauern AG waren an den Aufräumarbeiten beteiligt.

Das könnte Sie auch interessieren

Felbertauerntunnel von 8. auf 9. November gesperrt

In der Nacht von Dienstag, 8. November, auf Mittwoch, 9. November, wird der Felbertauerntunnel zwischen 22:00 und 4:00 Uhr für den Verkehr gesperrt, eine Durchfahrt ist in diesem Zeitraum nicht möglich. Der Tunnel wird wegen einer Einsatzübung und Erhaltungsarbeiten an den sicherheitstechnischen Einrichtungen gesperrt.

Keine Postings

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren