Ihr Dolo Plus Vorteil:
Diesen Artikel jetzt anhören

Stockerlplätze für Osttirols Rettungsschwimmer

32 Wasserretter:innen schwammen bei den Tiroler Meisterschaften in Innsbruck mit und holten einige Titel. 

Am 4. Februar machten sich 32 Schwimmer und Schwimmerinnen aus Osttirol auf den Weg nach Innsbruck zu den Tiroler Meisterschaften im Rettungsschwimmen. Die Reise lohnte sich als wertvoller Erfahrungsaustausch mit anderen Rettungsorganisationen und wurde auch sportlich von Erfolgen gekrönt. 

Zwölf Stockerlplätze, darunter vier Siege, eroberten die Jüngsten in den Schülerklassen. Die Jugendlichen standen sieben Mal auf dem Stockerl, zweimal davon ganz oben. Ihre Bewerbe stehen jenen der Erwachsenen von den Anforderungen her um nichts nach. Neben dem Hindernisschwimmen sind auch Kenntnisse im Umgang mit der Tauchpuppe und mit dem Gurtretter gefordert.

In den Erwachsenenklassen starteten die Teilnehmer:innen der Einsatzstelle Osttirol krankheitsbedingt zwar ersatzgeschwächt, holten aber dennoch drei Stockerlplätze. Vier dritte und ein zweiter Platz in den Staffelbewerben brachten dem Team aus Osttirol schließlich einen Tiroler Vizemeistertitel ein.

Ein Lächeln für die Kamera. Osttirols Wasserrettungsteam schlug sich in Innsbruck sehr gut und eroberte eine ganze Reihe von Titeln und Stockerlplätzen. Foto ÖWR/Osttirol

In der Gesamt-Einzelwertung wurden Elina Santner (SK1) und Tobias Steiner (JK1) Tiroler Meister, Jonathan Lengfeldner (SK1), Lilli Kalser (SK1), Noah Scheiber (JK2) und Jakob Pedevilla (AK) sind Tiroler Vizemeister. Emma Baumgartner (SK1), Joona Schneider (SK2), Luisa Wolsegger (SK3) sowie Lia-Kyrie Lerchbaumer (JK2) traten jeweils mit einem dritten Platz die Heimreise an.

Schon am Vortag nahm eine Mannschaft der ÖWR Osttirol am 6. speedlifesaving in the alps in Innsbruck teil. Elf Einzel- und Staffelbewerbe an einem Nachmittag sowie als Abschluss eine simulierte Rettungsübung waren die Herausforderung, der sich unsere Teilnehmer gerne stellten. Neben Mannschaften aus Bayern und der Schweiz war auch das Nationalteam der Polizei am Start. Hier belegten die Osttiroler den siebten Platz in der Gesamt-Mannschaftswertung.

Das könnte Sie auch interessieren

Gym Lienz: Platz fünf bei Fußball Schüler-Turnier

Bei der Tiroler Meisterschaft in Wörgl präsentierten sich die Osttiroler Schüler:innen in guter Form.

Ein Posting

griasenk

GRATULATION - Seit Jahre erfolgreich. Eine gewaltig Jugend- und Kinderarbeit. Griasenk

 
0
3
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren