Ihr Dolo Plus Vorteil:
Diesen Artikel jetzt anhören
Hier wächst auch für Tirols Wintersport-Destinationen eine scharfe Konkurrenz heran. Foto: Neom.com

Hier wächst auch für Tirols Wintersport-Destinationen eine scharfe Konkurrenz heran. Foto: Neom.com

Cortina 2026: Olympische Bobbewerbe in der Wüste!

Die umstrittene Bobbahn wird doch nicht gebaut. Statt in Igls werden die Rennen aber in Saudi-Arabien ausgetragen.

Die Organisatoren der Olympischen Spiele 2026 in Mailand-Cortina vollziehen eine weitere – und möglicherweise letzte – Kehrtwende in Bezug auf den Bau der Bobbahn. Angesichts der Schwierigkeiten, des engen Zeitplans und der unerschwinglichen Kosten für den Bau einer neuen Strecke in Cortina haben die italienischen Politiker beschlossen, das Projekt aufzugeben und die bereits bereitgestellten Mittel von über 120 Millionen Euro zur Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs zu verwenden.

Wo finden die Rodel- und Skeletonbewerbe nun statt? Nicht im nahegelegenen Igls/A, wo eine Eisbahn für diesen Anlass vorhanden ist, und schon gar nicht in St. Moritz/CH mit seiner Natureisbahn. Sondern in der saudi-arabischen Region Trojena, die auch den Zuschlag für die Asiatischen Winterspiele 2029 erhalten hat. Im Wüstenstaat wird derzeit ein futuristisches Skigebiet gebaut. Eis und Schnee werden zwar künstlich, aber nachhaltig erzeugt - mit Energie aus erneuerbaren Quellen und wiederaufbereitetem Abwasser.

Der saudi-arabische Skiort Trojena gilt auch als Kandidat für die Austragung des Skiweltcup-Abfahrtsrennens anstelle von Zermatt/CH. In Zermatt konnte das Rennen bereits zweimal nicht stattfinden – einmal wegen zu wenig und einmal wegen zu viel Schnee. Anstatt des höchstgelegenen Abfahrtsrennens der Welt wäre es das erste internationale Weltcup-Skirennen in der Wüste.

Die Auslagerung von olympischen Bob- und Weltcup-Skirennen hätte den Vorteil, dass die Organisationskosten gesenkt und der saudi-arabische Standort im Vorfeld der asiatischen Winterspiele 2029 getestet werden könnte. Um den vielen Fans gerecht zu werden, ist die saudische Regierung bereit, die Kosten für die Anreise von mindestens 10.000 Zuschauern aus Europa zu übernehmen. Reservierungen werden unter diesem Link entgegengenommen: www.desert-games.org

7 Postings

Claudia Moser
vor 2 Wochen

... die bereitgestellten Mittel zur Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs zu verwenden 😂👍...

 
0
5
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
defregger
vor 2 Wochen

Der 1. April.

Der einzige Tag im Jahr, an den Menschen genau überlegen, ob das wirklich stimmt, was sie in Internet lesen.

 
0
10
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
roli72
vor 2 Wochen

Ahh,do mecht i mi glei onmeldn(fia de 10000 Gratiskortn) Dafia nemmat i a Sackl Kunschtschnee vom Hochstein mit.

 
0
7
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
    Hannes Schwarzer
    vor 2 Wochen

    am Hochstein gibt's Kunstschnee??? Warum fährt dann kein Lift?

     
    3
    6
    Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
unholdenbank
vor 2 Wochen

Schau auf den Kalender! (© Otto Waalkes)

 
0
9
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Edi1913
vor 2 Wochen

heutzutage weiß man ja nie 😉, aber gut, noch ist es nicht ganz soweit

 
0
4
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Frank
vor 2 Wochen

LOL......netter Aprilscherz!

 
0
7
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren