Skibetrieb

St. Jakob verlängert Ski-Winter bis Ostermontag

Bis einschließlich Ostermontag fahren im Skizentrum St. Jakob die Lifte. „Aufgrund der höheren Lage und der immer noch enormen Schneemengen können wir unseren Gästen als einziges Skigebiet in Osttirol noch bis April beste Bedingungen garantieren“, erklärt Maximilian Schultz. Bis 25. März fahren die Bahnen in St. Jakob im Wochenendbetrieb von Freitag bis Sonntag, sämtliche Pisten inklusive Talabfahrten sind geöffnet. In den Osterferien bis einschließlich 5. April wird das Skigebiet täglich geöffnet. In Kals-Matrei und Sillian stellte die Schultz-Gruppe den Betrieb bereits mit 7. März ein. Die Lienzer Bergbahnen schließen die Anlagen am Zettersfeld am 28. März.

7