Stadt Lienz ehrt Alban Lakata

Dem amtierenden Mountainbike-Weltmeister wurde der Sportehrenring verliehen.

Bürgermeister Hannes Hibler, Neo-Sportehrenringträger Alban Lakata, Vizebürgermeister Meinhard Pargger und Sportausschuss-Obmann Siegfried Schatz

Er war im August der erste prominente Interviewpartner von DOLOMITENSTADT, noch vor dem Kick-off unseres Online-Magazins. Der Weltmeister präsentierte sich in unserer Redaktion frei von Allüren und erfrischend bodenständig.

Nun wurde dem sympathischen Sportler eine besondere Ehre zuteil. Er erhielt aus der Hand von Bürgermeister Hannes Hibler im Beisein seiner Familie und Freundin den Sportehrenring für sportliche Erfolge und Verdienste um die Stadt Lienz verliehen. Sein Freund Gerold Keil hielt eine Festansprache.

Nach Pepi Stiegler, Werner Grissmann, Sepp Mayerl und Helmut Pramstaller ist Lakata übrigens der fünfte Sportehrenringträger der Stadt Lienz.

Foto: Brunner Images

Hier zum Video: Alban Lakata zu Besuch bei dolomitenstadt.at

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren