Debant: Lenker starb nach Verkehrsunfall

Erneut hat sich im Bezirk Lienz ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, diesesmal in Nußdorf-Debant.

Am 15. Juni gegen 23.00 Uhr kam ein 55-jähriger Osttiroler auf der Drautal-Bundesstraße – vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit – von der Fahrbahn ab.

Der PKW stürzte über eine kleine Böschung, schlitterte dann 100 Meter weiter über eine Wiese und geriet erneut über eine Böschung.

Der Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Trotz intensiver Bemühungen des Notarztes verstarb er noch an der Unfallstelle.