Fünf neue Erbhöfe in Osttirol

Mitte August wurden von der Landesregierung neben Verdienstkreuz- und Verdienstmedaillen sowie Lebensrettermedaillen auch Erbhofurkunden verliehen.

Erbhöfe sind landwirtschaftliche Betriebe, die sich seit mindestens 200 Jahren in der Hand einer Familie befinden.

Auch fünf Osttiroler Hofbesitzern wurde eine Urkunde verliehen.

Die Bezeichnung „Erbhof“ dürfen nun auch Hans Peter Engeler (Untertilliach), Josef Glieber (Ainet), Max Libiseller (Assling), Vitus Monitzer (St. Veit) und Peter Wibmer (Matrei) führen. Insgesamt erhielten 12 Tiroler Höfe Erbhofurkunden.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren