Stadtmarkt: Viel los auf neuem Standort

Gelungener Start nach Übersiedelung der Stände auf den Parkplatz beim Stegergarten.

Das "Ausweichquartier" wurde am Freitagnachmittag mit Interesse erkundet: regionaler Genuss beim Stegergarten.

Der Stadtmarkt schlug seine Zelte bzw. Stände vorübergehend aufgrund der bevorstehenden Umgestaltung der Messinggasse an einem neuen Ort auf – Dolomitenstadt berichtete.

Das neue Areal zwischen City-Center und B100 ist für die Standler und Kunden noch ungewohnt, das Interesse und der Andrang der Besucher waren aber bereits kurz nach dem Startschuss groß.

Bei sonnigem Herbstwetter und milden Temperaturen tummelten sich zahlreiche Einheimische und Gäste am Eröffnungstag zwischen den gutbestückten Ständen. Als genussvoller Auftakt zum Dolomitenmann-Wochenende wurde geschaut, gustiert, gekauft und entspannt geplaudert.

Die 18 Stände bieten bis voraussichtlich Ende November an jedem Freitag von 12.00 bis 18.30 Uhr und jedem Samstag von 8.30 bis 12.30 Uhr das komplette bisherige regionale Frischesortiment an.

Kleinere Marktfläche, identes Angebot und Parkplätze in unmittelbarer Nähe.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren