Holländisches Paar mit Hubschrauber geborgen

Ein ein 49-Jähriger Niederländer und seine Frau (46) waren am Dienstag, 18. Oktober auf dem „Adlerweg“ in Prägraten unterwegs, als sie aufgrund des schneebedeckten Weges nicht mehr weiter kamen. Um 15.20 meldete das Paar seine Misslage telefonisch der Polizeibezirksleitzentrale Lienz.

Die Alarmierung über die Leitstelle Tirol wurde veranlasst, die Bergrettung Prägraten besetzte die Einsatzzentrale und der Hubschrauber der Flugeinsatzstelle Innsbruck des BMI flog Richtung Einsatzort.

Die Besatzung des Hubschraubers konnte das Ehepaar unterhalb der „Wunwand“ bergen und nach Prägraten fliegen.