Maecenas-Preis 2011 für Firma Durst

Kunstsponsoringpreis für Tiroler Photoarchiv. Durst insgesamt zum 3. Mal ausgezeichnet.

Mit den anderen Gewinnern der Kategorie Klein- und Mittelbetriebe freut sich auch Durst-Geschäftsführer Klaus Schneider (ganz links) über den Maecenas 2011

Der Kunstsponsoringpreis „Maecenas 2011“ wurde heuer zum 23. Mal vom unabhängigen Wirtschaftskomitee „Initiativen Wirtschaft für Kunst“ gemeinsam mit dem ORF und Unterstützung der Wirtschaftskammer Österreich vergeben. Die Firma Durst Phototechnik gewann diesen Preis zum bereits 3. Mal, in diesem Jahr für das Projekt „Tiroler Archiv für photographische Dokumentation und Kunst“, kurz TAP – wir berichteten.

Das Projekt TAP setzte sich gegen 185 weitere eingereichte Projekte durch. Die Jury lobte die umfassende Unterstützung der Firma Durst, die nicht nur den Trägerverein des Archivs mitträgt, sondern auch die Finanzierung für das Konzept von Museum und Archiv in der Tammerburg übernommen hat. Durch Ankauf von Fotobeständen als Dauerleihgaben trägt sie zur Erweiterung des Sammlungsbestandes bei. Darüber hinaus stellt sie die gesamte Hard- und Software sowie Know-How, Material und Netzwerk der Firma zur Verfügung.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren