Eislaufen am Tristacher See wieder möglich

Ab heute, 28. Dezember, ist das Eislaufen am Tristacher See wieder möglich.

Der Tristacher See ist wieder zum Eislaufen freigegeben.

Die Eisstärke beträgt durchgehend zwischen 22 und 28 cm. Zur Verfügung stehen ein ca. 800 Meter Rundkurs, ein Spazierweg neben der Eislaufbahn und ein kleiner Eishockeyplatz. Die Besucher werden gebeten, keine Gegenstände (Äste und Steine) auf die Eislaufbahn zu werfen, um andere Eisläufer nicht zu gefährden. Wichtig: die Absperrungen sind zu beachten!

Am Silvestertag, dem 31.Dezember, findet um 14 Uhr eine Übung der Wasserrettung Lienz am Tristacher See statt. Das Thema lautet „Richtiges Verhalten bei Eisunfällen“. Alle interessierten Besucher und Eisläufer sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen. Es gibt auch einen kleinen Stand mit warmen Getränken, wo sich die Besucher aufwärmen können.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren