Monokel zeigt: „Blue Valentine“

Vom Suchen, Finden und Verlieren einer Liebe. Am 5. Jänner im CineX.

Nach sechs gemeinsamen Jahren ist Deans (Ryan Gosling) und Cindys (Michelle Williams) Ehe am Ende.

Das beim Sundance Filmfestival gefeierte Herzensprojekt von Regisseur Derek Cianfrance porträtiert zwei sehr unterschiedliche Menschen mit einer gemeinsamen Sehnsucht, die sie dennoch an den Höhen und Tiefen moderner Beziehungen verzweifeln lässt.  In Rückblenden erzählt „Blue Valentine“ von der Wahrheit hinter der Love Story und der Zerbrechlichkeit von Erwartungen. Seine ehrliche Beobachtung, präzises Interesse an den Charakteren und die überwältigende Leistung der Schauspieler, die Michelle Williams eine zweite Oscar®-Nominierung einbrachte, machen diese Szenen einer Ehe zu einem Film von seltener Gefühlstiefe und schrecklicher Schönheit – ein Kinoerlebnis, dessen Bilder und Emotionen noch lange nachhallen.

Der Filmclub Monokel zeigt „Blue Valentine“ am Donnerstag, den 5. Jänner 2012 um 18.15 Uhr und 20.30 im CineX in Lienz. Hier geht’s zur Kartenbestellung. 

Kurzinhalt: Nach sechs gemeinsamen Jahren ist Deans (Ryan Gosling) und Cindys (Michelle Williams) Ehe am Ende. Was als romantische Leidenschaft mit unbedingter Hingabe begann, ist schleichender Ernüchterung gewichen: Aus Liebeserklärungen per Ukulele und Stepptanz wurden banale Streits um Geld, um fehlgeschlagene Ambitionen und um Tochter Frankie (FAITH WLADYKA). Wie es so weit kommen konnte, weiß keiner von ihnen. Den Kampf scheinen beide bereits verloren zu haben. Als letzten Rettungsversuch für ihre Ehe verbringen Dean und Cindy eine Nacht in einem Motel, in der sowohl zärtliche Erinnerungen an die erste Zeit als Paar als auch die brutale Gewissheit wach werden, dass sie vor der härtesten Veränderung ihres Lebens stehen …

Der Trailer zum Film:

(Foto und Text: Senator Film)

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren