Ranglistenturnier der Sektion Badminton

Beim Ranglistenturnier am 17. Dezember nahmen 15 Spieler teil.

Die erfolgreichen Badminton-Turnierteilnehmer Irina Olsacher und Hans Peter Waltl

Am Ranglistenturnier der Sektion Badminton, das dieses Mal zu einem späteren Termin ausgetragen wurde, nahmen 9 Herren und 6 Damen teil. Die geringe Anzahl der Teilnehmer schadete aber nicht der Qualität dieses Turniers. So waren bei den Herren die vier Erstplatzierten der Rangliste anwesend. Mit Hansi Waltl, Walter Jans, Michael Christof und Edi Blassnig waren es auch diejenigen, die sich die ersten vier Plätze untereinander ausmachten.

Im ersten Semifinale setzte sich Jans knapp gegen den Jugendspieler Christof durch, eine klare Angelegenheit war das zweite Semifinale, wo sich der Titelverteidiger und Favorit Waltl gegen Blassnig in zwei Sätzen durchsetzte. Im Spiel um Platz drei zwischen Blassnig und Christof konnte sich die Routine durchsetzten und ersterer sicherte sich Platz 3.

Beim Finale hatte Waltl gegen Jans klar die bessere Form und ließ keinen Zweifel über den diesjährigen Vereinsmeister komme: er siegte in 2 Sätzen. Bei den Damen konnten sich die beiden Vereinsspielerinnen Irina Olsacher und Yasemin Yürekli gegen die Hobbyspielerinnen erwartungsgemäß klar durchsetzen und trafen dann im Finalspiel aufeinander. In einem ausgeglichenen Spiel konnte Irina sich in diesem Jahr erstmals den Vereinsmeistertitel holen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren