Laserzlauf doch auf der Ersatzstrecke

Start für alle Klassen beim Kreithof, Ziel bei der Dolomitenhütte.

Foto: Martin Lugger

Der Laserzlauf 2012 startet am Freitag, 6. Jänner um 9.00 nicht wie geplant ín der Laventer Forcha sondern beim Kreithof. Ursprünglich wollte die Lienzer Alpenraute den hochalpinen Tourenklassiker trotz Schneemangels auch heuer auf der Originalstrecke durchführen, wie auf dolomitenstadt.at berichtet.

Ausgerechnet ein kurzer Wintereinbruch zwingt die Organisatoren jetzt aber zu einer Änderung. Alpenraute-Sprecher Markus Huber: „Der Schneefall von Dienstag, der Wind und der ungünstige Aufbau der Altschneedecke hat uns dazu veranlasst den Laserzlauf auf die Ersatzstrecke zu verlegen.“

Der Start ist nun für alle Klassen am Kreithof. Die Strecke führt vom Kreithof 1047m zur Dolomitenhütte 1620m (erste Labestation) weiter hinein in den Laserzkessel zur Karlsbaderhütte 2261m. Dort ist der Wendepunkt (zweite Labestation) mit Zwischenzeit für alle Klassen.

Die Abfahrt ist wie geplant nur über den Fahrweg bzw. entlang der roten Markierungen erlaubt. Das Ziel ist wie angekündigt bei der Dolomitenhütte, die Siegerehrung im Startgelände beim Kreithof. Ein Abfahrt mit Schi von der Dolomitenhütte zum Kreithof ist möglich.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren