Priit Viks aus Estland gewinnt Schwarzachlauf

Beste Wetter- und Loipenbedingungen beim Schwarzachlauf in St. Veit im Defereggental.

Der aus Estland stammende Priit VIKS gewinnt den 31. Schwarzachlauf im Zielsprint.

Auch dieses Jahr waren, wie bereits in den Vorjahren, ca. 170 Sportler, von der Bambini-Klasse bis zur AK VI, beim internationalen Deferegger Schwarzachlauf gemeldet. Pünktlich um 10 Uhr hob sich der Startbalken und die Langläufer beherrschten nun die Loipe im Skating- sowie auch im klassischen Stil.

Eine Spitzengruppe von vier Teilnehmern führte das Feld an und kämpfte um die Sprint-Geldwertung nach der 2. Runde und um den Tagessieg nach 25 km.

Erst im Zielsprint löste sich das Quartett ein wenig und so konnte sich der aus Estland stammende Biathlonkaderzugehörende Priit  VIKS in die „ewige Siegerliste“ eintragen.

Um drei Sekunden geschlagen geben musste sich heuer der Osttiroler Spitzen-Langläufer Norbert Ganner, der seinen 10. Erfolg in St. Veit um ein Jahr verschieben muss.

Nur eine Sekunde später wurden die Kartitscher Biathlon-Hoffnung Martin Huber und der aus Leipzig stammende Lats Hänel zeitgleich gewertet.

Bei den Damen sicherte sich Renate Ganner mit zwei Sekunden Vorsprung auf die Südtirolerin Monika Schwingshackl den Tagessieg in der Königsdisziplin.

Der ‚Adrian Tönig und Georg Messner-Gedächtnislauf über 10 km wurde vom St. Veiter Clemens Blassnig sowie in der Damenklasse von Lisa Hausott aus Rosenbach beherrscht.

Excellente Leistungen erbrachten auch die Teilnehmer beim Mini-Schwarzi-Lauf über 1,25, 2,5 und 5 km in den Klassen Bambini, Kinder und Schüler.

Alle Teilnehmer zeigten sich äußerst zufrieden mit den gebotenen Bedingungen und der Durchführung der Veranstalter.

Hier noch alle Ergebnisse im Überblick:

Ergebnis_Schwarzachlauf

Ergebnis_Mini-Schwarzi

Ergebnis_Gedächtnislauf

Von links: Martin Huber (Juniorensieger), Gewinner Priit Viks, Zweiter Lats Hänel und Norbert Ganner, Sieger der AK II Herren. Fotos: Sportunion St. Veit.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren