Dank Profihilfe im Schloss Lengberg fit im Job

Aufbauwerk der Jugend: Integrativer Arbeitsplatz bei der Firma Loacker in Heinfels.

Ein Beispiel für gelungene Integration: Stefanie freut sich jeden Tag auf ihre Arbeit in der Kantine der Firma Loacker.

Durch professionelle Berufsvorbereitung und Begleitung bei der Arbeitsplatzsuche gelingt es dem Aufbauwerk der Jugend immer wieder, die berufliche Integration von Menschen mit Förderbedarf zu unterstützen. Jüngstes Beispiel ist die Integration der 24-jährigen Stefanie. Sie bereitete sich in Schloss Lengberg, der Osttiroler Einrichtung des Aufbauwerks der Jugend, knapp 5 Jahre auf ihr Berufsleben vor und wurde kürzlich bei der Firma Loacker in Heinfels fix angestellt.

Das nötige Know-How für ihre jetzige Anstellung erwarb sie in den unterschiedlichen Trainingsbereichen wie Küche, Reinigung, EDV etc. Schon im Aufbauwerk zeigte Stefanie große Ausdauer und Fleiß. So absolvierte sie dort auch den ECDL (Europäischer Computerführerschein).

Im Zuge eines Praktikums in der Werkskantine der Firma Loacker überzeugte Stefanie ihre jetzigen Vorgesetzten und Kollegen von ihrer großen Einsatzbereitschaft. Seit Jänner kocht Stefanie gemeinsam mit dem Küchenchef und zwei Kolleginnen für die ca. 170 Mitarbeiter. Für sie ist damit ein Traum in Erfüllung gegangen und sie ist ihrem Ziel, ein selbstbestimmtes, eigenständiges Leben zu führen, einen großen Schritt näher gekommen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

3 Postings bisher
wiederdahoame vor 6 Jahren

Schön, eine solche Erfolgsgeschichte zu lesen. Es freut mich, dass das Mädchen, das es sicher nicht leicht hatte, einen Job gefunden hat. Und auch Bravo an die Firma Loacker, die an das Mädchen glaubt und ihr eine Zukunft gegeben hat. Es wäre wünschenswert, wenn mehr Osttiroler Firmen mehr Lehrlingen eine Chance geben würden.

Angerer vor 6 Jahren

Ein Lob an Loacker, so hat Förderung wirklich Sinn und gibt den Betroffenen eine positive Lebensperspektive! Weiter so!!!!

marai vor 6 Jahren

Bravo BURGL !!! Diesen Arbeitsplatz hat Steffi allein Dir zu verdanken, denn du hast dich durchgekämpft. Bravo, auch an die Firma LOACKER