DS-Videokanal knackt die Viertelmillion

Eine Kuh als Zugpferd und bewegte Bilder für Touristen.

Für die meisten Videoproduktionen von DOLOMITENSTADT zeichnet Videoreporter Peter Werlberger verantwortlich. Foto: Martin Lugger

Es ist kaum zu glauben: der Youtube-Channel von DOLOMITENSTADT – zu erreichen über jedes unserer Videos auf dolomitenstadt.at oder direkt über www.youtube.com/dolomitenstadt hat vor Ostern die Marke von 250.000 Views übersprungen. Das bedeutet, dass in nicht einmal 20 Monaten – länger gibt es dolomitenstadt.at noch nicht – eine Viertelmillion Mal eines der Videos von dolomitenstadt.at aufgerufen wurde. 175 Videos haben wir bislang hochgeladen, alle drei bis vier Tage im Schnitt gibt es einen neuen Film.

Der totale Bringer war natürlich die mittlerweile legendäre Kuh auf der Flucht, die derzeit bei rund 21.000 Aufrufen hält. Mehr als 5.000 Views pro Video sind keine Seltenheit. Die meisten Filme wurden gemeinsam mit unserem Videoreporter und Schnittprofi Peter Werlberger umgesetzt. Mit drei Schnittplätzen im Haus sind wir in Osttirol vermutlich führend und diese Rolle möchten wir weiter ausbauen.

Ab sofort setzt auch unser digitaler Stadtführer auf bewegte Bilder. Vorerst 27 Filme mit touristisch interessanten Themen sind unter www.cityguide-lienz.at/videos zu bestaunen, von Stadtmarkt bis Egger-Lienz, Krampus bis Modellflugzeug und Platzkonzert bis Bauerntage. Kein anderes touristisches Portal in Osttirol – auch nicht die hoch subventionierten öffentlichen Tourismus-Websites – hat eine ähnliche Bandbreite an Qualitätsvideos zu bieten. Und fast täglich werden es mehr. Empfehlen Sie uns weiter an Gäste und Freunde im In- und Ausland!

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren