Spatenstich: Kindergarten Eichholz

Politik und Kinder begleiteten Startschuss zum Ausbau.

Bürgermeisterin Elisabeth Blanik, Kindergartenleiterin Maria Gander und Vizebürgermeister Charly Kashofer mit den kleinen "Bauinspektoren" beim Spatenstich zum Ausbau des Kindergartens Eichholz.

Die Baumeisterarbeiten wurden bereits vergeben, die Bagger sind schon vor Ort: der Bau des neuen Ganztags- und Ganzjahreskindergartens Eichholz kann losgehen. Der neue Zubau zum bestehenden Kindergarten nach Planungen von Stadtbaumeister Klaus Seirer wird rund 1,6 Mio Euro kosten. Am 12. April zelebrierte die Stadtspitze mit Bürgermeisterin Elisabeth Blanik und Vizebürgermeister Charly Kashofer gemeinsam mit Kindergartenleiterin Maria Gander und den Kindergartenkindern den offiziellen Spatenstich.

Maria Gander berichtete über den kniffligen Grundstückstausch mit der Diözese sowie die positive Zusammenarbeit mit der Stadt. Vizebürgermeister Kashofer plant einen Funcourt gleich neben dem Kindergarten. Mehr dazu in unserem Video von Dolomitenstadt-Kameramann Peter Werlberger, der die Spatenstichfeier begleitete:


Weitere Kindergarteninfos.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren