Arbeitsunfall bei Holzarbeiten in Heinfels

Ein 50jähriger Osttiroler war am frühen Abend des 13. September mit Holzarbeiten im Bereich Bachwald beschäftigt. Sein 21jähriger Sohn schnitt einen Baum um, der auf einen bereits gefällten Baum fiel.

Teile des liegenden Baums trafen den Kopf des 50jährigen, der Verletzungen unbestimmten Grades erlitt. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber ins BKH Lienz geflogen.