Brigitte Rossbacher plant unterirdische Kinosäle

Vertrag mit der Stadt als Muster für künftige Baurechtsvergabe.

Vor dem Kino am Neuer Markt in Lienz wäre die Einfahrt in die Tiefgarage unter dem Südtirolerplatz geplant. Die Kinobesitzerin will die Gelegenheit nutzen, um ebenfalls unterirdisch auszubauen.

Weil der Lienzer Südtirolerplatz im Zuge eines Tiefgaragenbaus umgegraben werden soll, will Kinobesitzerin Brigitte Rossbacher in einem Aufwaschen auch gleich ihr Filmhaus um mehrere unterirdische Säle erweitern.

Rund um die Vergabe des Baurechts für dieses Vorhaben gab es im Vorfeld Diskussionen. Im Gemeinderat herrschte Unklarheit, wieviel so ein Baurecht wert ist. Eine Arbeitsgruppe wurde eingesetzt und schließlich im konkreten Fall ein Baurechtszins von 7,50 Euro pro m2 und Jahr ermittelt.

Ein hoher Preis, wie Kritiker meinen, immerhin war der Volksbank das Recht für die unterirdische Bebauung des gesamten Südtirolerplatzes praktisch zum Nulltarif übertragen worden. Sie trat es an die Wohnbaugenossenschaft Frieden ab.

Jetzt steht der Vertrag mit Brigitte Rossbacher und wurde vom Gemeinderat am 26. September abgesegnet. Er könnte laut Bürgermeisterin Elisabeth Blanik ein Muster sein, an dem sich die Stadt künftig in ähnlich gelagerten Fällen orientiert. Selten sei ein Vertragswerk so detailliert ausgehandelt worden. 50% des vorgeschriebenen Zinses zahlt die regionale Großunternehmerin bereits ab der Eintragung des Baurechts in das Grundbuch. Die Gesamtfläche des Grundstückes, das Rossbacher unterirdisch nutzen darf, beträgt 605 m2.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
wolf_c vor 5 Jahren

... schön wäre, wenn so wie jetzt, die Fischwirtbrücke für Auto (ausgenommen Anrainer und Liferanten und öffentliche Busse und Taxi und Einsatzfahrzeuge) gesperrt bliebe, ich finde, es funktioniert ganz gut ohne Auto, und hebt so nebenbei eindeutig die Lebensqualität im öffentlichen Raum ...

ManD vor 5 Jahren

Wo sind jetzt die Verkehrsexperten die sich sonst immer gleich melden. Zieht so ein Kino nicht auch Leute und Autos an ? Wo sind hier die Parkplätze die vom Kinobetreiber bereitgestellt werden müssten ?