Archive

Bei Holzarbeiten in Matrei tödlich verunglückt

Am Mittwoch, 26. September, kam im Gebiet der Arnitzalm, im Gemeindegebiet von Matrei, ein 67-jähriger Landwirt bei Holzarbeiten ums Leben.

Grund für das tragische Unglück war ein Baum, der den Matreier, nachdem ihn dieser gefällt hatte, erfasste und rund 50 Meter mitriss. Dabei erlitt der Landwirt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Einsatzkräfte der Bergrettung Matrei bargen den Mann und brachten ihn ins Tal.

BORG bringt Goldene Zeiten nach Matrei

Zum ersten Mal findet ein großer Mittelschülerball im Tauerncenter statt.

Hauser wettert gegen Kürzungen bei Schutzbauten

Als „nicht hinnehmbar“ empfindet der St. Jakober Bürgermeister und FPÖ-Landespartei- und Landtagsklubobmann Gerald Hauser die Kürzungen der Bundesmittel bei der Wildbach- und Lawinenverbauung. Dies sei ein Schlag ins Gesicht der ländlichen Bevölkerung. „Der ländliche Raum wird dadurch geschwächt“, wettert Hauser.

Im aktuellen Sparpaket der Bundesregierung sind massive Einsparungen im forsttechnischen Dienst für die Wildbach- und Lawinenverbauung vorgesehen. „Das Budget, das für bundesweite Verbauungsmaßnahmen gilt, wurde in diesem

Brigitte Rossbacher plant unterirdische Kinosäle

Vertrag mit der Stadt als Muster für künftige Baurechtsvergabe.

2

Medienwirbel um Platters Lobbying für die TT

Brief nach Amerika zur Sicherung der .tirol Domains für Moser Holding.

2

Steixner zieht sich aus der Landespolitik zurück

LH-Stv. Anton Steixner beendet nach der laufenden Legislaturperiode seine Politkarriere.