Unterdünhofen statt Huber im LBB-Aufsichtsrat

Dolomitengolfer zieht als TVBO-Vertreter in das Bergbahnen-Gremium ein.

Hermann Unterdünhofen sitzt seit kurzem im Aufsichtsrat des TVBO und demnächst auch im Kontrollgremium der Lienzer Bergbahnen.

Dolomitengolf-Geschäftsführer Hermann Unterdünhofen wird anstelle von Hotelier Hans Huber in den Aufsichtsrat der Lienzer Bergbahnen einziehen, das gab heute TVB-Aufsichtsratsobmann Werner Frömel bekannt. Der TVB Osttirol besitzt fast die Hälfte der Lienzer Bergbahn-Aktien und besetzt in deren 15-köpfigem Aufsichtsrat fünf Sitze.

Fünf weitere Sitze hält die Stadt Lienz als Miteigentümer, drei die Personalvertretung, zwei Aufsichtsräte werden im Turnus von den drei Anrainergemeinden Nußdorf-Debant, Gaimberg und Thurn gestellt.

Huber sitzt seit der letzten TVBO-Wahl nicht mehr im Tourismus-Aufsichtsrat und wird deshalb auch bei den Bergbahnen durch Unterdünhofen ersetzt. Interessant ist diese Rochade auch deshalb, weil die vier weiteren TVBO-Sessel im Bergbahnen-Kontrollorgan von Werner Frömel, Reinhard Tiefenbacher, Peter Zinell und Franz Theurl besetzt werden.

Auf die Frage, warum Unterdünhofen nicht zum Beispiel Tiefenbacher oder Zinell als TVB-Vertreter ablöse, geht Werner Frömel ins Detail: „Huber war vom TVB-Aufsichtsrat lediglich delegiert. Sein Sitz war mit einem Mandat gekoppelt. Die anderen vier sind persönlich nominiert und sitzen deshalb im Bergbahnen-Gremium bis dieses, voraussichtlich im Frühjahr 2014, neu gewählt wird.“

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
fb

Warten auf Änderung, so wie beim TVBO: Da konnte man mit Erstaunen lesen, dass nun ALLE Aufsichtsräte Einsicht in die Zahlen erhalten - kann man dies auch für den LB-Aufsichtsrat einführen? Da hatten ja die og. Vertreter ders TVBO gejammert, dass man keine Zahlen vom Vorstand gehabt und bekommen habe, sonst wäre man ja natürlich der Aufsichtspflicht nachgekommen...