Osttirol Werbung wirbt mit Skifahren in der Sonne

Umfassende Werbekampagne soll deutsche und österreichische Gäste nach Osttirol bringen.

Bevor die Skilifte in Osttirol ihren Betrieb für die Wintersaison einstellen, rührt die Osttirol Werbung mit einer österreichweiten Radiopromotion und einer breit ausgelegten Inseratenserie in der Kronen Zeitung nochmals kräftig die Werbetrommel für die heimischen Skigebiete.

Bis zum 20. März werden 40 Radiospots zu je 20 Sekunden auf Ö3 gesendet. Auch in der bunten Sonntagsbeilage der Kronen Zeitung macht man auf der Titelseite, sowie im TV-Programm auf den Sonnenskilauf in Osttirol aufmerksam.

Skifahren, Pause machen und entspannt die wärmenden Strahlen der Sonne genießen. Mit umfassenden überregionalen Kampagnen will die Osttirol Werbung so noch viele Gäste nach Osttirol bringen. Foto: Bergbahnen Lienz / Martin Lugger

„Wir haben uns für diese kurzfristige Sonnenskilaufkampagne auf dem österreichischen Nahmarkt entschieden, da die Osttiroler Skigebiete ideale Pistenbedingungen aufweisen“, erklärt Bernhard Pichler von der Osttirol Werbung. Zudem möchte man den Unterkunftsbetrieben dadurch einen erfolgreichen Übergang von den Semesterferien zu den Osterferien ermöglichen.

Doch auch außerhalb der Staatsgrenzen ist man nicht untätig. „Da in Hamburg soeben die Skiferienwochen begonnen haben, bewerben wir dort das Sonnenskilaufen in Osttirol anhand einer Inseratenserie, großflächigen Plakaten sowie diversen Online-Kampagnen“, so Pichler. „Und auch in bayrischen Zeitungen machen wir begeisterten Sonnenskiläufern das Skifahren in der Frühlingssonne bei milden Temperaturen schmackhaft.“

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

5 Postings bisher
Gertrude vor 5 Jahren

Unter einem Werbeslogan stelle ich mir etwas kreativeres vor. Wer will denn bei schlechtem Wetter skifahren? Wichtiger wäre es wohl, bereits im Herbst eine ordentliche Kampagne zu starten. Verschläft denn die OW alles?

soonnig vor 5 Jahren

kennt den spot eigentlich jemand? bin kein ö3-hörer und finde es schade, dass man ihn hier nicht anhören kann.

Felix vor 5 Jahren

@hallo

Vielleicht ist diese Kampagne ja für die Saison 2013/14 gedacht. Dann wär´s wieder früh genug! :-)

defregger vor 5 Jahren

Bayern und Baden-Württemberg, von München bis Freiburg, gehören mal richtig beackert bzw. beworben, hier wo die Arbeitslosenrate am niedrigsten und die Einkommen am höchsten sind. Herzlichst ihr Df.

hallo vor 5 Jahren

„Da in Hamburg soeben die Skiferienwochen begonnen haben, bewerben wir dort das Sonnenskilaufen in Osttirol...." IST DAS NICHT ETWAS SPÄT? . ich kann den Leuten der OW nur den Titel der auf dolomitenstadt.at beworbenen Veranstaltung ans Herz legen: VORDENKEN für (Ost)Tirol