Probike-Team siegt zum Saisonauftakt am Gardasee

Sophie Oberhammer ließ die gesamte Konkurrenz in Riva del Garda hinter sich.

Sophie Oberhammer freute sich über Platz 1 beim Wettkampf am Gardasee.

Auf der Ronda Facile über 27 Kilometer und 597 Höhenmetern konnte sich Sophie Oberhammer auf der vorletzten Abfahrt von ihren schärfsten Konkurrentinnen absetzen und feierte somit mit großem Vorsprung einen souveränen Solosieg in der allgemeinen Damenklasse.

Ebenfalls am Start stand Georg Oberhammer, der die Ronda Piccola über 44 Kilometer und 1597 Höhenmeter absolvierte. Nach knapp über zwei Stunden Fahrzeit konnte er sich über einen tollen fünften Rang in der Master Klasse freuen.

Rennluft schnupperte auch Marie Oberhammer. Bei einem Bergzeitfahren über 3 Kilometer und 300 Höhenmeter, belegte sie den ausgezeichneten Vierten Rang in der Damenwertung.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren