Schnelle Hilfe für Osttiroler durch wenig Worte

Der Kiwanis Club Lienz lädt am 15. Mai zur Stummfilmnacht mit Pianist Gerhard Gruber.

Präsident Franz Strasser (l.) und Chairman Jörg Pichler laden alle Freunde von Kinoklassikern zum Stummfilm-Movie ins Cine X nach Lienz ein.

Dass man auch ohne Worte sehr viel Gutes bewirken kann, beweist der Kiwanis Club Lienz am Mittwoch, 15. Mai, im Kino Cine X in Lienz. Ab 18.30 Uhr findet dort nämlich bereits zum 6. Mal das alljährliche Stummfilm-Highlight statt. „Diesmal präsentieren wir den Film `Straßenjagd mit Speedy' aus dem Jahr 1928. Dabei handelt es sich um den letzten Klassiker der Stummfilmlegende Harold Lloyd“, erklärt Kiwanis-Präsident Franz Strasser.

Begleitet wird die packende Story rund um einen sportbegeisterten Lebemann vom international gefragten Stummfilmpianisten Gerhard Gruber. Aus dessen Besitz stammt auch das cineastische Meisterwerk aus den Goldenen Zwanzigern.

Für den Eintritt von 20 Euro kann man nicht nur eine 85 Minuten lange Zeitreise unternehmen, sondern erhält auch ein Glas Prosecco. Mit dem Gesamterlös der Veranstaltung soll eine junge Osttiroler Familie vor der Delogierung bewahrt, und die Prothese eines jungen Mannes mitfinanziert werden. „Außerdem unterstützen wir einen jungen Sportgymnasiasten, der immer stärker an Sehkraft verliert“, so Strasser.

Daher hoffen er und Kiwanis-Chairman Jörg Pichler auf zahlreiche Gäste, die sich den Kultklassiker nicht entgehen lassen und damit gleichzeitig Gutes bewirken.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren