Tristacher U9 unterliegt Bayern München nur 3:0

Osttiroler Nachwuchskicker kämpften bei einem Turnier in Kufstein gegen namhafte Teams.

In Kufstein spielte das U9-Team des SV Dobernik Tristach gegen die Stars von Morgen vom FC Bayern München.

Das 6. Internationale Nachwuchsturnier für U9 Mannschaften wurde am vergangenen Samstag, 4. Mai, in der Kufstein Arena ausgetragen. Mit dabei hochkarätige Namen, wie etwa FC Bayern München, FC Wacker Innsbruck, KJK Ingolstadt und, man höre und staune, der SV Dobernik Tristach.

Als einziger Osttiroler Club schlugen sich die jungen Burschen trotz der starken Besetzung recht beachtlich und erkämpften den 11. Turnierrang. Im Spiel gegen das Nachwuchsteam des Champions Leage-Finalisten aus München hielten die Tristachkids lange mit, mussten sich am Ende aber doch mit 3:0 geschlagen geben. Die Münchner konnten nicht ganz unerwartet das Turnier für sich entscheiden.

„Mit etwas mehr Spielglück und Routine wäre sogar noch eine bessere Platzierung möglich gewesen“, meinte der Trainer der Tristacher U9, Manfred Steurer, nach dem Spiel. Trotzdem hatten die Osttiroler Kicker sichtlich ihren Spaß und ließen sich von der Euphorie der zahlreich mitgereisten Fans anstecken.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren