Drop the Bass – Erfolgsevent geht in die vierte Runde

Am 1. Juni dröhnen in der Sillianer „Ranch“ wieder die Bässe!

Über 700 Besucher kamen zum letzten „Drop the Bass“-Event. Diese Marke möchten die Veranstalter, die sich „YamYamYa Crew“ nennt und aus den drei Freunden, Marco Mauthner, Marcel Bouaziz und Christoph Schweinzer besteht, wieder toppen. „Unser Ziel ist es, der Osttiroler Drum&Bass, Dubstep, House und Electro Szene eine Plattform zu bieten, wo junge Menschen mit dem gleichen Musikgeschmack zusammen kommen und einfach nur Party machen“, erklärt Bouaziz.

Am kommenden Samstag, 1. Juni, ist es dann wieder soweit. In der „Ranch“ in Sillian wird ab 20:30 wieder zu fetten Beats „gedanced und geshaked“. „Als Headliner des Abends konnten wir ‚Wildchild‘ aus Las Vegas gewinnen“, erzählt Marco Mauthner stolz. Auch die heimische DJ-Szene ist mit „Dreadybear“ und „Opex“ vertreten. Das Line-Up rundet „Monster Under My Bed“ und „Innovate & Lexive“ ab. Eintritt: 8 Euro!

Zur Einstimmung auf das Event am kommenden Wochenende das Video der letzten „Drop the Bass“-Veranstaltung:

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren