Taubergung nach Unfall im Dopamin-Klettersteig

Mittwochmittag stieg ein 33-jähriger Osttiroler im Dopamin-Klettersteig in der Galitzenklamm (Gemeindegebiet Amlach) auf. Im Bereich der Querung „Schweinebauch“ rutschte er gegen 14.30 Uhr aus, stürzte in die Fixseilsicherung und klemmte sich einen Finger zwischen Klettergurtkarabiner und Fixseilverankerung ein.

Der schwerverletzte Mann konnte nicht mehr weiterklettern und musste vom Notarzthubschrauber mittels Taubergung aus der Felswand gerettet werden.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren