Brandursache für Feuer in Gaimberg geklärt

15-Jähriger kochte sich etwas zu Essen und ließ die Herdplatte eingeschaltet.

Das Feuer in Obergaimberg wurde durch eine Unachtsamkeit beim Kochen ausgelöst.

Nachdem die Polizei und ein Sachverständiger der Tiroler Landesstelle für Brandverhütung eingehende Ermittlungen zum Großbrand in Obergaimberg durchgeführt haben, steht die Brandursache nun fest: Ein 15-Jähriger kochte sich etwas zu Essen und verließ dabei kurz die Wohnung.

Genau in dieser Zeit entzündete sich auf der eingeschalteten Herdplatte das Öl in der Pfanne und die Flammen griffen auf das Gebäude über.

Der 15-Jährige zeigte sich geständig. Er wird bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.