Auf der Filmoorhütte bricht eine neue Ära an

Nach 35 Jahren öffnet am Samstag, 29. Juni, eine neue Pächterin die Tore der Hütte.

Statt Günter Haring öffnet mit Johanna Köberl zum ersten Mal seit 35 Jahren eine neue Pächterin die Tore zur beliebten Filmoorhütte in Kartitsch. Foto: Michael Annewanter

Auf Hochtouren laufen derzeit die Vorbereitungsarbeiten für die offizielle Eröffnung der Filmoorhütte hoch über Kartitsch. Nachdem im Vorjahr der legendäre Hüttenwirt Günter Haring verstarb, der die Filmoor Standschützenhütte (2.350 m) am Karnischen Höhenweg 35 Jahre lang bewirtschaftete, öffnet am Samstag, 29. Juni, erstmals Johanna Köberl die Tore zur Hütte.

Derzeit transportiert noch der Hubschrauber den Großteil der Lasten zur Filmoorhütte, wo das Team alles einräumt und auf Vordermann bringt. Zur Schlüsselübergabe am vorigen Samstag reiste eigens Herbert Mader, Vertreter der OeAV-Sektion Austria an, um Johanna, ihrem Töchterchen Cäcilia (6 Monate) und Freund Itzo viel Erfolg, und somit den Beginn einer neuen Ära zu wünschen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren