Wer hat Klaus-Hermann Schneider gesehen?

Der deutsche Urlauber wird seit 4. Oktober im Virgental vermisst.

Bis zu 60 Einsatzkräfte, unterstützt von einem Hubschrauber und vier Spürhunden, suchen seit Freitag, 4. Oktober in der Lasörlinggruppe nach dem 56 Jahre alten deutschen Urlauber Klaus-Hermann Schneider.

Er wird als Einzelgänger beschrieben und war allein in den Bergen unterwegs. Sein schwarzer BMW stand auf dem Parkplatz bei den Virger Feldfluren. Dieses Foto wurde am 9. Oktober von der Polizei an die Redaktionen geschickt. Klicken Sie es an, um es zu vergrößern. Das Bezirkspolizeikommando Lienz bittet die Bevölkerung um Hinweise unter der Telefonnummer: 059133/7230 309.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?