Weihnachtstext: „Heil’ge Nacht“

Von Rita Mayerl.

…wenn Lieb‘ im Herzen neu erwacht,
du dem Schwachen Hoffnung gibst und deine Seele lacht.

…wenn Erinn’rung an das Kind-Sein dich bewegt
und sich dein Herz vor Freude regt.

…Zeit, beim göttlichen Kinde zum Verweilen,
dich lässt in Ehrfurcht schweigen.

…wenn du ganz versonnen und leuchtend dein Gesicht –
ER ist angekommen der Welt strahlend

LICHT

——————

Dieser Beitrag wurde eingereicht zum Weihnachtstexte-Wettbewerb der Stadtbücherei Lienz. Hier finden Sie alle Weihnachtstexte auf einen Klick.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren