Weihnachtstext: „Heil’ge Nacht“

Von Rita Mayerl.

…wenn Lieb‘ im Herzen neu erwacht,
du dem Schwachen Hoffnung gibst und deine Seele lacht.

…wenn Erinn’rung an das Kind-Sein dich bewegt
und sich dein Herz vor Freude regt.

…Zeit, beim göttlichen Kinde zum Verweilen,
dich lässt in Ehrfurcht schweigen.

…wenn du ganz versonnen und leuchtend dein Gesicht –
ER ist angekommen der Welt strahlend

LICHT

——————

Dieser Beitrag wurde eingereicht zum Weihnachtstexte-Wettbewerb der Stadtbücherei Lienz. Hier finden Sie alle Weihnachtstexte auf einen Klick.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren