Benefiz „Praise&Worship“-Konzert in Debant

Die „[bè u: lah]“-Band lässt ihre Instrumente für den guten Zweck erklingen.

Benefizkonzert-zweiter-Februar
Bunt zusammengewürfelt sind die Mitglieder von [bè u: lah], mit ihrer „Praise- und Worship“-Musik wollen sie den Menschen etwas Gutes tun. Foto: [bè u: lah]
Exotisch klingt der Name [bè u: lah]. Bei Nachfrage erfährt man, dass er aus dem Hebräischen stammt und so viel bedeutet wie „die Braut“. „Die Namensgebung soll zum Ausdruck bringen, dass wir mit der Musik die Schönheit zelebrieren und den Menschen damit etwas Gutes tun wollen“, erläutert Pastor Peter Aufreiter, der eines der Bandmitglieder von [bè u: lah] ist.

In der aktuellen Konstellation spielen die Mitglieder der „Praise- und Worship“-Musikgruppe bereits seit sieben Jahren, vorwiegend auf Hochzeiten, Firmungen oder Veranstaltungen für den guten Zweck. Und auch am Sonntag, 2. Februar, lassen sie ihre Instrumente im Debanter Kultursaal im Rahmen eines Benefizkonzerts erklingen. Mit dem Erlös wird das  „Interkommunale Jugendzentrum Z4“ unterstützt, das eine Anlaufstelle für Jugendliche aus Nußdorf-Debant und Leisach ist.

Beginn des Konzerts ist um 17 Uhr, Eintritt sind freiwillige Spenden.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren