2. Speckfest: In Längenfeld ging’s um die Wurst

Fleischprodukte zweier Osttiroler Familien von der Landwirtschaftskammer prämiert. 

LK-Präsident Josef Hechenberger (r.) gratulierte mit LK-Fachbereichsleiter Wendelin Juen (l.), Bürgermeister Ralf Schonger (3.v.l.) und Gerhard Pernlochner (Obmann Tiroler Speis aus Bauernhand, 4.v.r.) den Familien Vergeiner und Duregger aus Assling zu ihren Prämierungen. Foto: LK
LK-Präsident Josef Hechenberger (r.) gratulierte mit LK-Fachbereichsleiter Wendelin Juen (l.), Bürgermeister Ralf Schonger (3.v.l.) und Gerhard Pernlochner (Obmann Tiroler Speis aus Bauernhand, 4.v.r.) den Familien Vergeiner und Duregger aus Assling zu ihren Prämierungen. Foto: LK

Der Erfolg des „1. Speckfest Tirols“ mit 400 Besuchern im Vorjahr zeigte, dass die qualitativ hochwertigen Produkte der Tiroler Bäuerinnen und Bauern bei Konsumenten Anklang finden. Am Sonntag, 16. März, fand die zweite Speck- und Wurstprämierung der Landwirtschaftskammer Tirol gemeinsam mit KonsumentInnen und Direktvermarktern im Längenfelder Gemeindesaal statt.

„Unsere alljährliche Speck- und Wurstprämierung stellt höchste Anforderungen an das bäuerliche Handwerk“, führte LK-Präsident Josef Hechenberger in seiner Begrüßung aus. Dabei betonte er auch die wirtschaftliche Komponente: „Rund 4.000 landwirtschaftliche Betriebe vermarkten einen Teil ihrer Produkte auf direktem Weg.“

18 Tiroler wurden beim „2. Speckfest Tirols“ in den Kategorien Bauchspeck, Karreespeck, Würste und Spezialitäten ausgezeichnet. Insgesamt reichten 21 Betriebe 76 Speck- und Wurstprodukte ein, die eine unabhängige, 13-köpfige Fachjury im Vorfeld testete. Auch die Produkte der Familien Vergeiner und Duregger aus Assling wurden geprüft und ausgezeichnet.

Alberta und Erwin Duregger heimsten Prämierungen für ihre Produkte Karreespeck und Wurst ein. In der Kategorie Spezialitäten stachen sie mit Rindfleisch „nach Bündner Art“ hervor. Die heimischen Mitstreiter Silvana und Peter Vergeiner trumpften mit Bauchspeck, Karreespeck, Schinkenspeck und Kaminwurzen auf. Des Weiteren erhielten die Beiden Prämierungen für Kochschinken und Kinderwürste. Beide Familien bieten ihre Waren auch am Lienzer Stadtmarkt an.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren