Polizeiinspektion Lienz klärte Einbruchs- und Betrugsserie

Im Zuge von sorgfältigen Ermittlungen klärten Beamte der Polizeiinspektion Lienz eine Einbruchs- und Betrugsserie. Die Polizisten wiesen einem, im Februar auf frischer Tat ertappten Einbrecher, einen weiteren Einbruch in Lienz nach. Weiters ist der Mann verdächtig, im Jänner und Februar dieses Jahres mehreren Händlern in Lienz Uhren, Schmuck und Ferngläser auf Lieferschein herausgelockt zu haben, obwohl er wusste, dass er die Waren nicht bezahlen konnte. Anschließend bot er die Waren im Internet an und verkaufte sie bis zu drei Mal, versandte sie jedoch nie. Es entstand ein Gesamtschaden in der Höhe eines fünfstelligen Eurobetrages.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren