Zu Ostern freie Fahrt über den Felbertauern

Olga Reisner hob gestern die Einschränkungen der Winterregelung auf.

Während in Nordtirol der Winter ein Comeback feiert, hebt die BH Lienz die Winterregelung für den Felbertauern zwei Wochen früher als ursprünglich geplant rechtzeitig zum Osterwochenende auf. „Fahrzeuge mit Anhängern, Busse und Lkw bis zwölf Meter dürfen ab sofort wieder ohne Einschränkungen über den Felbertauern fahren“, erklärt Bezirkshauptfrau Olga Reisner. Dies bringe Erleichterungen für Bevölkerung, Wirtschaft und Gäste. Die  Verordnung zur Aufhebung des Fahrverbots wurde gestern, Montag, unterschrieben. Heute, 15. April, werden die Verkehrsschilder abmontiert.

Zudem ist die Bezirkshauptmannschaft  zuversichtlich, dass bis zum Osterwochenende auch die Beschränkungen für Lkw über 27 Tonnen fallen. Dazu sei noch eine Mitteilung des Straßenerhalters nötig. Bezirkshauptfrau Reisner geht  davon aus, dass diese Bestätigung noch vor Ostern eintrifft.

Mitte Mai des vergangenen Jahres hatte ein massiver Felssturz auf der Südrampe des Felbertauern im Bereich der Schildalmgalerie die Nord-Süd-Verbindung nach Osttirol unterbrochen. Bereits Ende Juli 2013 konnte die Ersatzstraße für den Verkehr freigegeben werden, für die aus Sicherheitsgründen während der Wintermonate jedoch ein Fahrverbot für Fahrzeuge mit Anhängern, Busse und Lkw verhängt werden musste. Mitte 2015 soll die bereits projektierte neue Trasse eröffnet werden. Sie ist 3,4 Kilometer lang und führt in zwei Kehren bis zum Südportal des Tunnels.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren