Liquid Steel wird U.D.O. supporten

Die Innsbrucker Band zelebriert bei „Rockoverlienz“ Metal im Stil der 80er.

Traditioneller Heavy Metal ist die Leidenschaft von Liquid Steel. Foto: Liquid Steel
Traditioneller Heavy Metal ist die Leidenschaft von Liquid Steel. Foto: Liquid Steel

Mit Metal-Legende Udo Dirkschneider und seiner Metaller-Formation U.D.O. holten Werner Lobenwein und seine Vereinskollegen der „Zeltn’otreiba“ eine der ganz großen Nummern nach Oberlienz. Bislang war allerdings noch nicht bekannt, welche Acts beim heurigen „Rockoverlienz“ noch zu sehen und zu hören sind. Nun ist aber klar: Aus Nordtirol werden die fünf Jungs von Liquid Steel anreisen um die Osttiroler Musikszene mit knackigem Heavy Metal zu versorgen.

Was die Burschen so besonders macht? Sie zelebrieren auf der Bühne ihre Liebe zum Heavy Metal-Sound der 80er Jahre. Erinnerungen an Größen wie Iron Maiden, Black Sabbath und Judas Priest sind in Oberlienz also vorprogrammiert. Allerdings stammen die Songs der Nordtiroler alle aus der eigenen Feder – und sie sind damit richtig erfolgreich. „In dieser Single steckt jede Menge Herzblut und unverhohlene Leidenschaft für die 80er – auch wenn Liquid Steel noch am Anfang ihrer Karriere stehen, die Leidenschaft und der sprichwörtliche ‚Spaß an der Freud‘ ist klar herauszuhören“, urteilte Bruder Cle vom Online-Magazin „Darkscene“ über die erste Demo-Scheibe der Newcomer. Diese nahmen Fabio Carta, Jürgen Hernnegger, Ferdinand Berktold, Dominik Lechner und Martin Eberharter gemeinsam mit Metal-Größe Patrick W. Engel von „Temple of Disharmony“ 2012 auf.

„True Metal aus Österreich – ohne Kitsch und Ballermann Flair“, empfand auch Götz Kühnemund, Chefredakteur des deutschen „Rock Hard“-Magazins. Die Jungs aus der Landeshauptstadt sind unter Insidern aber vor allem ein Geheimtipp, wenn es um energiegeladene Live-Performances geht. So lernten Liquid Steel als Vorband schon die „Nwobhm“-Legenden „Diamond Head“ kennen und supporteten „Powerwolf“ in Wörgl.

Wer sich den traditionellen Heavy Metal-Sound nicht entgehen lassen will und schon gar nicht auf U.D.O. verzichten will, sollte sich unbedingt schon jetzt die limitierten Tickets für „Rockoverlienz“ am 4. Juli sichern. Karten gibt’s bei Ticketgarden und in der Volksbank Osttirol-Westkärnten in Lienz am Südtirolerplatz, Infos unter der E-Mail Adresse rockoverlienz14@gmail.com.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren