Erster Einsatz der Lienzer Hightech-Bühne naht

Bei der Florianifeier am Sonntag, 4. Mai, soll das „städtische Möbel“ geweiht werden.

Freitag wurde die Bühne zur Feinjustierung aufgestellt – sie "kennt" jetzt die optimalen Einstellungen für den Hauptplatz und speichert diese auch. Foto: Dolomitenstadt/Egger
Heute wurde die Bühne zur Feinjustierung aufgestellt – die Bühne kennt jetzt die optimalen Einstellungen für den Hauptplatz und speichert diese auch. Foto: Dolomitenstadt/Egger

Im September des vergangenen Jahres traf die fahr- und entfaltbare Hightech-Bühne in der Dolomitenstadt ein. Seitdem ging das „Möbel“, wie es die Verantwortlichen vom Stadtmarketing nennen, auf Reisen in den Norden. Auf einer Event-Messe in Frankfurt stellte das Südtiroler Unternehmen Larcher, die eigens für Lienz gefertigte 300.000 Euro-Bühne aus. Jetzt kam sie wieder zurück und schon am nächsten Wochenende soll die Spielstätte ihren ersten Einsatz haben. „Bei der Florianifeier am Sonntag, 4. Mai, wird am Hauptplatz die Heilige Messe gefeiert – in diesem Zuge wird die Bühne auch geweiht“, so die Lienzer Bürgermeisterin Elisabeth Blanik.

Zur Feinjustierung stellten die Arbeitskräfte der Stadtgemeinde am Freitag, 25. April, die Bühne probehalber auf dem Hauptplatz auf. Da der Platz vor dem Rathaus erst ab 1. Mai zur Fußgängerzone wird, wird das mobile Podest dann ab Donnerstag fix auf seinem Platz stehen. „Außer sie wird an einem anderen Ort gebraucht – dann wird sie auch dorthin gebracht“, erklärt Blanik, „denn sie ist für die gesamte Stadt zugelassen, auch für Schloss Bruck.“

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

3 Postings bisher
bergfex vor 4 Jahren

Es ist sicher ein Haufen Geld, hoffe aber es rentiert sich. Die Ansicht mit der alten Bühne war sicher nicht das Gelbe vom Ei.

stadtbummler vor 4 Jahren

Endlich ist das bisherige Bühnengestänge vor der Lieburg ersetzt. Lienz als fortschrittliche und gepflegte Stadt verdient eine ordentliche Bühne vor der Lieburg. Zudem ist die Lieburg an bühnenfreien Tagen nun besser zu sehen. Schliesslich wollen Besucher davon Bilder machen und auf Facebook posten. Wir freuen uns, denn zurückgeben können wir sie eh nicht mehr :-)

anton2009 vor 4 Jahren

Stellt sich die Frage, ob die Anschaffung der Bühne notwendig war, da diese ja seit September offensichtlich in Lienz nicht gebraucht wurde! 8 Monate ohne Nutzung?!! Wieviel Miete wurde an die Firma Larcher verrechnet? Um € 300.000,00 könnte man eine solche Bühne lange anmieten!