Radfahrer bei Unfall in Lienz schwer verletzt

Schwere Kopfverletzungen erlitt ein 72 Jahre alter Pensionist am 11. Juni vormittags bei einem Verkehrsunfall in der Lienzer Beda-Weber-Gasse. Der Mann wollte, von Osten kommend, auf den M-Preis-Parkplatz einbiegen. Ein 21-jähriger Osttiroler kam mit seinem Pkw aus der Gegenrichtung und konnte nicht mehr bremsen. Der Radfahrer wurde bei der Kollision so schwer verletzt, dass er mit dem Hubschrauber in die Klagenfurter Klinik geflogen werden musste. Unmittelbar vor dem Unfall war der Pensionist von einem dunkelbraunen VW Touran überholt worden. Der Lenker dieses Pkws wird aufgerufen, sich bei der PI Lienz zu melden. Tel. 059133 7230

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?