St. Johann: Motorradlenker verletzte sich schwer

Am Donnerstag, 10. Juli gegen 13:10 Uhr fuhr ein 31-jähriger Spittaler mit seinem Motorrad auf der B108, von Huben kommend, in Fahrtrichtung Lienz. Unmittelbar vor der Ortschaft St. Johann im Walde wollte der Motorradlenker mehrere Fahrzeuge überholen, wobei ein 40-jähriger Osttiroler mit seinem Pkw aus der Fahrzeugkolonne ausscherte um ebenfalls einen, vor ihm fahrenden Pkw, zu überholen.

Der Motorradfahrer leitete eine Vollbremsung ein, touchierte das Fahrzeug des 40-Jährigen und kam zu Sturz. Er schlitterte noch rund 50 Meter auf der Fahrbahn dahin und kam am linken Fahrbahnrand zum Stillstand. 

Der Motorradfahrer zog sich schwere Verletzungen zu und wurde von der Rettung in das Krankenhaus Lienz gebracht.